Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mobile Hilfsteams im Hungersnot-Gebiet im Südsudan
Nachrichten Brennpunkte Mobile Hilfsteams im Hungersnot-Gebiet im Südsudan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 14.04.2017
Anzeige
Juba

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen kann Menschen in den umkämpften Hungersnot-Gebieten im Südsudan nur noch mit mobilen Teams örtlicher Mitarbeiter unterstützen. Eine Klinik der Organisation sei mehrfach angegriffen worden und die Bevölkerung sei wegen Kämpfen außerdem immer wieder zur Flucht gezwungen, heißt es von Ärzte ohne Grenzen. Deswegen setze man jetzt statt auf eine stationäre Gesundheitsversorgung auf Teams örtlicher Mitarbeiter, die die Menschen dort versorgten, wo sie sich gerade befänden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausiger Vorfall in Hessen: Ein Obdachloser liegt brennend auf der Straße. Rettungskräfte können ihm nicht mehr helfen. Die Hintergründe sind völlig unklar. Eine Obduktion wurde angeordnet.

14.04.2017

Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden. Die beiden US-Schauspieler hätten ihre Scheidungspapiere eingereicht, bestätigte Garners Management der Deutschen Presse-Agentur.

14.04.2017

In Syrien werden tausende Menschen umgesiedelt. Sie müssen entweder von Regierungskräften oder von Rebellen belagerte Orte verlassen.

14.04.2017
Anzeige