Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Möglicherweise Dutzende Tote bei Autobombenanschlag in Kabul
Nachrichten Brennpunkte Möglicherweise Dutzende Tote bei Autobombenanschlag in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 10.01.2017
Kabul

Bei einem doppelten Autobombenanschlag könnten im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul nach Medienberichten bis zu 50 Menschen getötet worden sein. Das berichtet der afghanische Sender Tolo TV unter Berufung auf Augenzeugen. Der Sender 1TV sprach von mindestens 25 Toten. Die Zahlen konnten zunächst nicht unabhängig überprüft werden. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zu der Tat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Start des Berufungsprozesses um seine Haftbedingungen hat der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik den Arm zum Hitlergruß erhoben.

10.01.2017

Rauchen macht krank und tötet, die Kosten sind immens: Eine neue Studie klebt nun ein Preisschild für die Weltwirtschaft daran: fast eine Billion Euro pro Jahr. Ein Lohn-Vergleich macht die Summe anschaulich.

10.01.2017

Der konservative Bayer Roman Herzog kämpfte als Minister, Verfassungsrichter und Bundespräsident gegen Verkrustungen der Gesellschaft. Stationen seines Lebens: 1934: Roman Herzog wird am 5.

10.01.2017