Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Möglicherweise irrtümlicher Angriff auf syrische Truppen
Nachrichten Brennpunkte Möglicherweise irrtümlicher Angriff auf syrische Truppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 17.09.2016
Anzeige
Washington

Die von den USA geführte Koalition hat möglicherweise irrtümlich syrische Regierungstruppen im Osten des Landes angegriffen. Das US-Zentralkommando bestätigte, dass ein Luftschlag südlich von Deir al-Sour ausgeführt worden sei - aber in dem Glauben, eine Kampfstellung der Terrormiliz Islamischer Staat zu treffen. Die Angriffe seien sofort eingestellt worden, nachdem russische Vertreter die Koalition darüber unterrichtet hätten, dass die attackierten Menschen und Fahrzeuge möglicherweise zum syrischen Militär gehörten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Osten der Ukraine sprechen die Waffen leiser. Aber sie schweigen nicht, wie sie sollten. Die Separatisten und die ukrainische Führung sind nur zu einer kleinen humanitären Geste bereit.

18.09.2016

Das Auto von AfD-Chefin Petry geht in Leipzig in Flammen auf. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

18.09.2016

Nach Darstellung des syrischen Staatsfernsehens haben Kampfjets der von den USA angeführten Koalition Truppen des Regimes angegriffen.

17.09.2016
Anzeige