Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mordprozess gegen 89-Jährigen nach Familiendrama

Sportschütze tötete Sohn Mordprozess gegen 89-Jährigen nach Familiendrama

Vor elf Monaten eskaliert ein Familienstreit im Allgäu. Ein greiser Sportschütze gerät mit seinem Sohn und einem weiteren Angehörigen aneinander und schießt mehrfach. Der Sohn stirbt, das zweite Opfer überlebt drei Schüsse - mit fast unglaublichem Glück.

Einsatzkräfte der Polizei und Rettungswagen im Februar im bayerischen Westerheim. 

Quelle: Thomas Pöppel

Memmingen. Nach einem heftigen Familienstreit im Allgäu mit einem Toten und einem Verletzten steht ab heute ein 89 Jahre alter Mann vor Gericht. Der Angeklagte soll im Februar 2016 in Westerheim im Unterallgäu seinen Sohn erschossen und mehrfach auf den Ehemann seiner Enkelin gefeuert haben.

Der 89-Jährige besaß als Sportschütze mehrere Waffen legal. Die Staatsanwaltschaft hat den Rentner wegen Mordes und versuchten Mordes angeklagt.

Der Mann der Enkelin hatte damals in der Garage des Hauses des 89-Jährigen Reifen verladen. Nach den Ermittlungen hatte der alte Mann möglicherweise befürchtet, dass sein Verwandter auch ein Schweißgerät mitnehmen könnte - und war deswegen mit zwei Waffen zu der Garage gegangen. Er schoss laut Anklage mehrfach auf den 42-Jährigen, der dies mit viel Glück überlebte: Sein Handy fing eine Kugel ab, eine weitere prallte am Schlüsselbund ab und ein drittes Geschoss ging durch die Jacke, ohne den Körper zu treffen.

Als der 65 Jahre alte Sohn des betagten Schützen dazukam, schoss dieser abermals. Der Sohn wurde getroffen und starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Danach flüchtete der Vater vom Tatort. Er wurde nach einer Fahndung von der Polizei festgenommen. Mit dem Fall befasst sich nun das Landgericht Memmingen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr