Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mursi-Berater spricht von „Militärputsch“ in Ägypten
Nachrichten Brennpunkte Mursi-Berater spricht von „Militärputsch“ in Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 03.07.2013
Anzeige
Istanbul

„Lassen Sie uns das, was geschieht, bei seinem richtigen Namen nennen: Militärputsch“, hieß es in einer Facebookmitteilung von Essam al-Haddad am Mittwochabend. Hunderttausende Ägypter hätten sich zur Unterstützung der Demokratie und der Präsidentschaft versammelt und würden nicht weichen, teilte al-Haddad weiter mit. „Um sie wegzubewegen, wird Gewalt nötig sein.“ In jedem Falle werde es „beträchtliches Blutvergießen“ geben, warnte er.

Mitteilung auf Facebook

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz nach Ablauf eines von der Armee gesetzten Ultimatums hat der ägyptische Präsident Mohammed Mursi erneut einen Rücktritt abgelehnt.Zugleich wiederholte er am Mittwochnachmittag sein Angebot der Bildung einer umfassenden Koalitionsregierung.

03.07.2013

Gut drei Monate nach der Schließung des grenznahen Industrieparks von Kaesong will Nordkorea Unternehmern aus Südkorea den Besuch ihrer Fabriken wieder erlauben.

04.07.2013

In Ägypten sind Vertreter verschiedener Parteien und Gruppen zu einer Krisensitzung mit dem Militär zusammengekommen. Nach Angaben eines Armeesprechers soll danach eine Erklärung abgegeben werden.

04.07.2013
Anzeige