Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mursi gibt sich vor Ende des Ultimatums unbeeindruckt
Nachrichten Brennpunkte Mursi gibt sich vor Ende des Ultimatums unbeeindruckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 03.07.2013
Anzeige
Kairo

Viele rechnen mit dem Sturz des umstrittenen islamistischen Staatschefs. Mursi selbst zeigte sich unbeeindruckt und keineswegs kompromissbereit. Seine Unterstützer kamen im Stadtteil Nasr-City zusammen. Die Zentralbank ordnete die Schließung aller Banken bis morgen an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Militärchef Abdel Fattah al-Sisi ist der erste Verteidigungsminister der ägyptischen Geschichte, der von einem demokratisch gewählten Präsidenten ernannt wurde.

10.07.2013

Nach dem Sturz von Husni Mubarak wurde Mohammed Mursi im Juni 2012 Präsident Ägyptens. Es folgen Monate voll Krisen und Gewalt:

11.

10.07.2013

Am Mittwochnachmittag läuft in Ägypten ein Ultimatum des Militärs ab: Regierung und Opposition müssen einen Weg aus der Krise finden, sonst greift die Armee ein.

03.07.2013
Anzeige