Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Mursi lehnt Rücktritt ab und bekräftigt Koalitionsangebot
Nachrichten Brennpunkte Mursi lehnt Rücktritt ab und bekräftigt Koalitionsangebot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 03.07.2013
Ägyptens Präsident Mohammed Mursi steht unter wachsendem Druck von Militär und Opposition. Foto: Sven Hoppe/ Archiv
Anzeige
Kairo

. Diese solle alle politischen Kräfte und insbesondere die Jugendbewegung einschließen, hieß es in einer Erklärung, die auf der offiziellen Facebook-Seite Mursis gepostet wurde.

Diese Regierung könne vorgezogene Parlamentswahlen vorbereiten und Verfassungsänderungen ausarbeiten. Millionen Ägypter hatten zuletzt den Rücktritt Mursis gefordert, der aus der islamistischen Muslimbruderschaft kommt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut drei Monate nach der Schließung des grenznahen Industrieparks von Kaesong will Nordkorea Unternehmern aus Südkorea den Besuch ihrer Fabriken wieder erlauben.

04.07.2013

In Ägypten sind Vertreter verschiedener Parteien und Gruppen zu einer Krisensitzung mit dem Militär zusammengekommen. Nach Angaben eines Armeesprechers soll danach eine Erklärung abgegeben werden.

04.07.2013

Im Arabischen Frühling 2011 galt Friedensnobelpreisträger Mohammed ElBaradei insbesondere in westlichen Ländern als Hoffnungsträger für Ägypten. Dann verschwand er zeitweise aus dem Rampenlicht - enttäuscht von der Entwicklung des Landes.

03.07.2013
Anzeige