Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte NSU-Prozess: Auch Wohlleben bricht sein Schweigen
Nachrichten Brennpunkte NSU-Prozess: Auch Wohlleben bricht sein Schweigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 23.12.2015
Ralf Wohlleben im Gerichtssaal im Oberlandesgericht München. Quelle: Andreas Gebert/archiv
Anzeige
München

Nach Beate Zschäpe hat jetzt auch der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben sein Schweigen gebrochen. Den Vorwurf, er sei die „Zentralfigur“ hinter dem NSU-Trio gewesen, weist er zurück – und hält stattdessen einen Geheimdienst-Spitzel für den Hintermann.


Pressemitteilung zur Anklageerhebung im NSU-Prozess

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als eineinhalb Stunden dauert die Verlesung der Aussage der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe im Münchner NSU-Prozess.

23.12.2015

Zwei Drohungen, zwei Reaktionen: Während Behörden in Los Angeles nach einer Anschlagsdrohung Hunderttausende Schüler vor einem Gang zur Schule warnen, reagiert die Polizei in New York auf dieselbe Nachricht gelassen.

16.12.2015

Erst Beate Zschäpe, jetzt auch Ralf Wohlleben: Im NSU-Prozess hat ein weiterer Angeklagter sein Schweigen gebrochen. Er bestreitet jegliches Wissen von den Taten - und den Beihilfe-Vorwurf erst recht.

17.12.2015
Anzeige