Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nach Londoner Anschlag nimmt Polizei Verdächtigen fest
Nachrichten Brennpunkte Nach Londoner Anschlag nimmt Polizei Verdächtigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 16.09.2017
Anzeige
London

Einen Tag nach dem Anschlag in einer Londoner U-Bahn mit 30 Verletzten hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 18-jährige Mann wurde im Hafenbereich von Dover in Gewahrsam genommen. Laut Scotland Yard bleibt die Terrorwarnung in Großbritannien aber auf der höchsten Stufe. Das bedeutet, ein unmittelbar bevorstehender Anschlag gilt als möglich. Die Polizeipräsenz wurde für das Wochenende in ganz Großbritannien stark erhöht. Auch das Militär soll eingesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kurden im Nordirak streben die Unabhängigkeit an, wollen endlich einen eigenen Staat. Die internationale Kritik ist groß, auch die USA warnen.

16.09.2017

Im Zusammenhang mit dem Anschlag in der Londoner U-Bahn hat die Polizei einen 18-Jährigen festgenommen. Der Verdächtige wurde im Hafenbereich von Dover gefasst. Das teilte Scotland Yard am Mittag mit.

16.09.2017

Nordkorea zeigt sich von neuen UN-Sanktionen unbeeindruckt und feuert eine Rakete über Japan hinweg. Der Weltsicherheitsrat begnügt sich mit einer Verurteilung, auch weil er sich bei noch schärferen Strafen nicht einig ist. Die USA bringen eine Option in Erinnerung.

16.09.2017
Anzeige