Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nach Schiffsunglück: US-Marine birgt zehn Leichen
Nachrichten Brennpunkte Nach Schiffsunglück: US-Marine birgt zehn Leichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 28.08.2017
Anzeige
Singapur

Nach einem Zusammenstoß eines US-Kriegsschiffs mit einem Öltanker vor Singapur vergangene Woche hat die US-Marine die Leichen aller zehn vermissten Seeleute geborgen. Taucher fanden die Überreste der Vermissten im beschädigten Teil des Zerstörers „USS John S. McCain“. Das Schiff kollidierte vergangenen Montag nahe dem Eingang zur Straße von Malakka mit dem Tanker. Die Meerenge zwischen Indonesien und Malaysia ist mit mehr als 2000 Schiffen pro Tag eine der meistbefahrensten Schifffahrtsrouten der Welt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Tod von fünf Mitgliedern einer Seilschaft aus Bayern im Salzburger Land will die Polizei den einzigen Überlebenden zum Hergang des Bergdramas befragen.

28.08.2017

In den Alpen sind am Wochenende mindestens acht Bergsteiger bei Unglücken in den Tod gestürzt.

28.08.2017

Die Extremschwimmerin Anke Höhne hat als erste Frau den größten Binnensee Deutschlands - die Müritz - auf der gesamten Länge durchschwommen.

28.08.2017
Anzeige