Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nach Tod einer Rentnerin: Proteste gegen Energiearmut
Nachrichten Brennpunkte Nach Tod einer Rentnerin: Proteste gegen Energiearmut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 19.11.2016
Anzeige
Madrid

In Spanien haben Tausende Menschen gegen Energiearmut protestiert, nachdem einer Frau der Strom wegen Zahlungsrückstands abgedreht worden war und daraufhinn gestorben ist. Bei den Kundgebungen in rund 20 Städten wurden die Behörden sowie auch die als „gierig“ kritisierten Versorger an den Pranger gestellt. Der Fall der 81-jährigen Rentnerin hatte in Spanien für Aufsehen gesorgt. Die allein lebende Frau war bei einem Brand in ihrer Wohnung in Katalanien erstickt. Sie hatte Kerzen angezündet, weil ihr der Strom wegen unbezahlter Rechnungen abgestellt worden war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein ägyptischer Junge ist beim Spielen mit einer fußball-ähnlichen Bombe in der Hauptstadt Kairo getötet worden.

19.11.2016

Zehntausende Lehrer, Schüler und Eltern sind in Polen gegen eine geplante Schulreform der nationalkonservativen PiS-Regierung auf die Straße gegangen.

19.11.2016

Mit dem späten Sieg im rheinischen Derby hat Köln die Borussia endgültig in die sportliche Krise geschossen. Das unterhaltsamste Spiel liefern sich aber Freiburg und Mainz. Schalke holt sich beim VfL Wolfsburg den ersten Auswärtssieg der Saison.

20.11.2016
Anzeige