Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nach dem Zugunglück: Bad Aibling soll Gedenkstätte bekommen
Nachrichten Brennpunkte Nach dem Zugunglück: Bad Aibling soll Gedenkstätte bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 25.02.2016
Anzeige
Bad Aibling

Nach dem schweren Zugunfall mit elf Toten im oberbayerischen Bad Aibling soll dort eine Gedenkstätte an das Unglück erinnern. Der genaue Ort und die Gestaltung stünden aber noch nicht fest, sagte Bürgermeister Felix Schwaller in einer Stadtratssitzung. Die Gedenkstätte soll aber nicht direkt am Unfallort entstehen. Bei dem Frontalzusammenstoß von zwei Regionalzügen waren am Faschingsdienstag elf Menschen getötet worden, mehr als 85 Insassen waren teils lebensgefährlich verletzt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flüchtlings-Slum von Calais brachte Frankreichs Regierung viel Kritik ein, nun will sie einen Teil des Lagers auflösen. Ob die Migranten mitmachen, muss sich aber erst noch zeigen - Hilfsorganisationen fürchten, dass sich das Problem nur verlagert.

25.02.2016

Der Flüchtlings-Slum von Calais brachte Frankreichs Regierung viel Kritik ein, nun will sie einen Teil des Lagers auflösen. Ob die Migranten mitmachen, muss sich aber erst noch zeigen - Hilfsorganisationen fürchten, dass sich das Problem nur verlagert.

03.03.2016

Das umstrittene Herbizid Glyphosat ist auch in deutschem Bier nachweisbar. Das Münchner Umweltinstitut hat 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands testen lassen ...

25.02.2016
Anzeige