Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nach nur 26 Tagen: Berliner Eisbärenjunges ist tot
Nachrichten Brennpunkte Nach nur 26 Tagen: Berliner Eisbärenjunges ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 02.01.2018
Anzeige
Berlin

Nach nur 26 Tagen ist das Eisbärenjungtier im Berliner Tierpark gestorben. Das teilte der Tierpark heute mit. Noch am Neujahrstag hätten sich Tierpfleger gefreut, das Jungtier nach der Silvesternacht wohlbehalten zu entdecken und bei Eisbärenmutter Tonja trinken zu sehen. Beim Blick auf die Überwachungskamera am Morgen des 2. Januar fanden die Tierpfleger dann einen leblosen Körper vor. Der Nachwuchs von Tonja sollte vom Frühjahr an dem Publikum gezeigt werden. Die Begeisterung nach der Geburt war groß gewesen - fast zehn Jahre nach der Euphorie um den berühmten Eisbären Knut aus dem Zoo.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll dafür sorgen, dass rechtswidrige Einträge mit Hass und Hetze schneller und konsequenter aus dem Internet entfernt werden.

02.01.2018

Ein Zehnjähriger hat sich in Hechingen beim Zünden eines gefundenen Silvesterböllers schwer verletzt.

02.01.2018

Hassan Ruhani wurde zweimal mit absoluter Mehrheit vom iranischen Volk in direkter Wahl zum Präsidenten gewählt. Aber er hat es trotzdem schwer, seine Politik durchzusetzen.

02.01.2018
Anzeige