Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nächtlicher Brandanschlag auf kriminologisches Institut in Brüssel
Nachrichten Brennpunkte Nächtlicher Brandanschlag auf kriminologisches Institut in Brüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 29.08.2016
Anzeige
Brüssel

Ein Brandanschlag auf das kriminologische Institut in Brüssel hat erhebliche Schäden angerichtet, aber niemanden verletzt. Die Staatsanwaltschaft vermutet Kriminelle hinter der Tat. Das Ziel sei nicht zufällig ausgewählt worden, sagte eine Sprecherin. Hinweise auf Terror gab es demnach zunächst nicht. Fünf Verdächtige wurden festgenommen und nach Vernehmungen wieder freigelassen. Das Institut ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die dem Justizministerium untersteht. Dort werden unter anderem Beweismittel für polizeiliche Ermittlungen gesichert und ausgewertet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großeinsatz in Zeiten der Terrorangst: Wegen eines Fehlalarms ist das zentrale Terminal des internationalen Flughafens von Los Angeles geschlossen worden. Zuvor war von Schüssen berichtet worden.

29.08.2016

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und dessen Frau Priscilla Chan im Vatikan zu einer Privataudienz getroffen.

29.08.2016

Wenn der rechtliche Vater eines Kindes nicht der biologische Vater ist, gibt es oft Probleme. Auch juristischer Art. Bald soll die Mutter Auskunft geben müssen.

30.08.2016
Anzeige