Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Netanjahu fordert Todesstrafe für Terroristen
Nachrichten Brennpunkte Netanjahu fordert Todesstrafe für Terroristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 27.07.2017
Anzeige
Tel Aviv

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich für die Todesstrafe für Terroristen in besonderen Fällen ausgesprochen. Netanjahu besuchte die trauernden Angehörigen dreier Israelis, die vor einer Woche bei dem Anschlag eines Palästinensers in einer Siedlung im Westjordanland getötet worden waren. Der Palästinenser war durch Schüsse eines Nachbarn verletzt und dann in Gewahrsam genommen worden. Die Äußerungen dürften nicht gerade für Beruhigung im derzeitigen Konflikt um den Tempelberg sorgen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Star des FC Bayern München, der Kolumbianer James Rodríguez, und seine Frau Daniela Ospina haben sich nach sechseinhalb Jahren Ehe getrennt. Das postete Ospina auf Instagram.

27.07.2017

Ungeachtet einer Einigung in der Tempelberg-Krise ist es zu neuen Konfrontationen auf dem Gelände der heiligen Stätte gekommen.

27.07.2017

2017 war bislang nicht gerade das Jahr von Verteidigungsministerin von der Leyen. Nun muss sie die wohl traurigste Aufgabe einer obersten Befehlshaberin übernehmen: Tote Soldaten beklagen.

27.07.2017
Anzeige