Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Netanjahu verteidigt die israelischen Siedlungsbau-Pläne
Nachrichten Brennpunkte Netanjahu verteidigt die israelischen Siedlungsbau-Pläne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 23.12.2012
Anzeige
Jerusalem

Die betroffenen Orte Gilo und Ramat Schlomo liegen im 1967 eroberten Ostjerusalem. Außerdem will Israel 3000 Wohneinheiten im Osten Jerusalems errichten. Damit würde die Bildung eines zusammenhängenden Palästinenserstaats im Westjordanland äußerst erschwert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine halbe Million Syrer sind vor dem Bürgerkrieg in die Nachbarländer geflohen. Bundesentwicklungsminister Niebel ist heute im Libanon, um sich dort ein Flüchtlingslager anzuschauen.

29.12.2012

Sie sollten Soldaten der syrischen Armee werden. Aber andere töten, das hätten sie nicht gekonnt, sagen die beiden syrischen Brüder. Und so flohen sie. Wären sie auf ihrer Flucht noch in Syrien entdeckt worden, hätte man beide umgebracht.

29.12.2012

Radikale Islamisten wollen in Syrien nach einem Sturz von Präsident Baschar al-Assad einen Gottesstaat errichten. In einem Internetvideo verkündeten sie die Bildung einer Islamistenfront, deren Ziel der Gottesstaat sei.

29.12.2012
Anzeige