Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Netanjahu will wichtige Rede zu Iran halten
Nachrichten Brennpunkte Netanjahu will wichtige Rede zu Iran halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 30.04.2018
Anzeige
Jerusalem

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu will am Abend überraschend eine Ansprache zum Thema Iran halten. Bei der Rede (19.00 MESZ) solle es um eine „entscheidende Entwicklung in der Frage des Atomabkommens mit dem Iran“ gehen, teilte Netanjahus Büro mit. Zuvor war Netanjahus Sicherheitskabinett in Tel Aviv zu einer Dringlichkeitssitzung zusammengekommen, bei der es auch um das Thema ging. Israelische Medien berichten, Netanjahu wolle Geheimdienstinformationen vorlegen, die angeblich bewiesen, dass Teheran gegen das Atomabkommen von 2015 verstoßen habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron haben bei einem Telefonat ihren Willen bekräftigt, am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten.

30.04.2018

Wieder hat die britische Premierministerin May ein Kabinettsmitglied verloren: Innenministerin Rudd. Ist sie nur das Bauernopfer für eine Politik, die eigentlich May zu verantworten hat?

30.04.2018

Amber Rudd galt als eine der talentiertesten Politikerinnen am Kabinettstisch von Premierministerin Theresa May.

30.04.2018
Anzeige