Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neue Autobahnbrücke stürzt teilweise ein - mindestens ein Toter
Nachrichten Brennpunkte Neue Autobahnbrücke stürzt teilweise ein - mindestens ein Toter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 15.06.2016
Werneck

Der Neubau einer Brücke für die vielbefahrene Autobahn 7 ist in Unterfranken eingestürzt und hat mindestens einen Bauarbeiter in den Tod gerissen. Das bestätigten Polizei und Bayerns Innenministerium. Zunächst war von „mehreren“ Toten die Rede gewesen. Zudem wurden mindestens sechs der Arbeiter schwer und weitere leicht verletzt. Ein Teilstück der neuen Brücke war auf einer Länge von 40 Metern eingestürzt und hatte mehrere Arbeiter mit sich gerissen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich unter den Trümmern noch weitere Personen befinden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizei und Innenministerium haben ihre Angaben zur Zahl der Toten bei dem Gerüsteinsturz auf einer Baustelle an der Autobahn 7 in Unterfranken nach unten korrigiert.

15.06.2016

20 Meter hoch ist die neue Autobahnbrücke, die eine alte Brücke auf der A7 bei Schweinfurt ersetzen soll. Bei ihrem Bau geschieht ein schwerer Unfall. Mindestens ein Arbeiter kommt ums Leben.

16.06.2016

Der Neubau einer Brücke für die vielbefahrene Autobahn 7 ist in Unterfranken eingestürzt und hat mindestens zwei Bauarbeiter in den Tod gerissen.

15.06.2016