Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neue Besatzung zur ISS gestartet
Nachrichten Brennpunkte Neue Besatzung zur ISS gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 18.03.2016
Anzeige
Baikonur

Die neue Langzeitbesatzung für die Internationale Raumstation ISS ist vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet. An Bord der Sojus-Rakete waren die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut Jeffrey Williams. Der Flug verlaufe normal, teilte die Bodenkontrolle wenige Sekunden nach dem Abheben mit. Nach einem etwa sechsstündigen Flug sollen die drei Raumfahrer die ISS erreichen. Sie werden dort etwa ein halbes Jahr arbeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Monatelang konnte sich Salah Abdeslam, Bruder eines der Selbstmordattentäter von Paris, vor der Polizei verstecken. Jetzt greifen Anti-Terror-Fahnder zu. Wieder einmal steht das als Islamistenhochburg bekannte Molenbeek im Rampenlicht.

19.03.2016

Monatelang versteckte sich der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam vor der Polizei. Dann griffen Fahnder in der belgischen Islamistenhochburg Molenbeek zu. Frankreichs Präsident Hollande sieht die Terrorgefahr aber nicht gebannt.

18.03.2016

Ein beispielloses Terrorjahr hat das Gesicht Frankreichs verändert. Zwischen Trauer um die Opfer und anhaltendem Ausnahmezustand ein Lichtblick für die geschundene Nation: einer der Terroristen von Paris ist gefasst.

19.03.2016
Anzeige