Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neue Explosionen und Feuer an Unglücksstelle in Tianjin
Nachrichten Brennpunkte Neue Explosionen und Feuer an Unglücksstelle in Tianjin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 15.08.2015
Tianjin

Neue Explosionen haben die Unglücksstelle in Tianjin in China erschüttert. Mindestens 85 Menschen waren durch das schwere Explosionsunglück in der Nacht auf Donnerstag ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur China News Service berichtete, sei nun plötzlich wieder ein größeres Feuer aufgeflammt. Reporter vor Ort hätten sieben oder acht Explosionen gehört. Von mindestens drei Stellen sei starker Rauch hochgestiegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Toten nach der schweren Explosion in Tianjin in China ist auf 85 gestiegen. Das berichten chinesische Staatsmedien.

15.08.2015

In Zeiten von sozialen Netzwerken wie Instagram tun der amerikanischen Schauspielerin Christina Applegate ihre jungen Kollegen leid.

15.08.2015

Japans rechtskonservativer Ministerpräsident Shinzo Abe hat am 70. Jahrestag der Kapitulation im Zweiten Weltkrieg dem umstrittenen Kriegsschrein Yasukuni in Tokio eine Opfergabe zukommen lassen.

15.08.2015