Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neue Gewitter im Anmarsch
Nachrichten Brennpunkte Neue Gewitter im Anmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 03.06.2016
Anzeige
Offenbach

Nach einer relativ ruhigen Wetter-Nacht sind neue Gewitter im Anmarsch. Für den Nachmittag erwarteten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wieder schwere Gewitter mit Unwetterpotenzial und viel Regen.

Betroffen seien Teile von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, der Norden von Baden-Württemberg und Bayern, sagte Meteorologe Christian Herold.

Die Gewitter verlagern sich nur sehr langsam, deshalb müsse erneut mit heftigen Regenfällen gerechnet werden. Mehr als 25 Liter pro Quadratmeter könnten in kurzer Zeit zusammenkommen, lokal seien über 35 Liter pro Quadratmeter möglich, und auch extreme Unwetter mit über 60 Litern pro Quadratmeter und Hagel seien nicht ausgeschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Völkermordresolution des Bundestages wird nach den Worten des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim nicht zu einem völligen Bruch in den deutsch-türkischen Beziehungen führen.

03.06.2016

Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng findet es richtig, althergebrachte Begriffe wie „Negerkuss“ oder „Mohrenkopf“ auf Rassismus zu überprüfen - und gegebenenfalls nicht mehr zu verwenden.

03.06.2016

Im US-Bundesstaat Arizona soll eine 29-Jährige ihre Kinder erstochen haben. Den Polizisten am Tatort boten sich grausige Bilder.

03.06.2016
Anzeige