Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neue Tarifrunde für öffentlichen Dienst der Länder
Nachrichten Brennpunkte Neue Tarifrunde für öffentlichen Dienst der Länder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 18.01.2017
Berlin

Unmittelbar vor der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder haben die Arbeitgeber den Gewerkschaften übertriebene Forderungen vorgeworfen. „Die Gewerkschaften sollten mit ihren Forderungen keine illusorischen Erwartungen wecken, sondern die Realitäten sehen“, sagte der Chef der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Niedersachsense Finanzminister Peter-Jürgen Schneider, der dpa. Die Gewerkschaft Verdi, der Beamtenbund dbb und die TdL starten heute ihre Verhandlungen für die rund eine Million Angestellten der Länder. Die Gewerkschaften fordern insgesamt sechs Prozent mehr Geld.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gewerkschaften und Arbeitgeber starten heute in Berlin ihre Tarifverhandlungen für die rund eine Million Angestellten der Länder. Die Gewerkschaften fordern insgesamt sechs Prozent mehr Geld.

18.01.2017

Der angeblich älteste bekannte Gorilla der Welt, Colo, ist im Alter von 60 Jahren in einem US-Zoo gestorben.

18.01.2017

Bei einem mehrstündigen Einsatz hat die Feuerwehr in Cottbus ein Pferd gerettet, das in einen vereisten Gartenpool gestürzt war. Das Tier war zuvor im Stadtteil Döbbrick von einer Koppel ausgebüxt.

18.01.2017