Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan
Nachrichten Brennpunkte Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 11.08.2018
Das Wrack des abgestürzten Hubschraubers liegt in einem Wald in der zentraljapanischen Präfektur Gunma. Quelle: Akiko Matsushita/kyodo News
Tokio

Beim Absturz eines Hubschraubers in Japan sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Das bestätigten Behörden am Samstag, nachdem Rettungskräfte sieben weitere Leichen am Absturzort in der zentraljapanischen Präfektur Gunma auf der Hauptinsel Honshu fanden.

Nach dem Unglück vom Freitag waren die Behörden zunächst von zwei Toten ausgegangen. Die Absturzursache war weiter unklar.

Der Hubschrauber vom Typ Bell 412 war am Freitagmorgen gestartet, um eine Kletterroute in den Bergen an der Grenze zu den Nachbarpräfekturen Nagano und Niigata zu inspizieren, wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete. Knapp eine Stunde nach dem Start sei die Maschine vom Radar verschwunden. Das Wrack wurde am Nachmittag in einem Waldgebiet gefunden.

Der Hubschrauber war nach Informationen von Kyodo zwischen April und Juni wegen Motorproblemen repariert worden. Ein Helikopter derselben Fluggesellschaft war im vergangenen November abgestürzt, dabei kamen alle vier Insassen ums Leben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Pilot will seiner Enkelin einen Wochenendausflug gönnen - doch dieser endet tödlich. Es gibt erste Hinweise auf technisches Versagen.

11.08.2018

Dramatisches Ende eines Ausflugs von Großvater und Enkelin am Flugplatz im niedersächsischen Melle: Beim Absturz eines Leichtflugzeugs sind am Morgen ein 74-jähriger ...

11.08.2018

Knapp drei Wochen nach der Schließung wegen eines Waldbrands wird das beliebte Yosemite-Tal in Kalifornien wieder geöffnet.

11.08.2018