Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Neunjähriger stirbt bei „Pokémon Go“-Unfall in Japan
Nachrichten Brennpunkte Neunjähriger stirbt bei „Pokémon Go“-Unfall in Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 27.10.2016
Anzeige

Tokio (dpa) – Ein neunjähriger Junge in Japan ist von einem Lastwagen überfahren worden, während der Fahrer gerade „Pokémon Go“ spielte. Der Junge wollte nach Angaben der Polizei in der Zentralprovinz Aichi die Straße überqueren, als er plötzlich von dem Lastwagen erfasst wurde. Er habe seine Augen nicht nach vorn gerichtet, weil er Pokémon Go gespielt habe, gestand der Fahrer laut Polizei. Es ist nicht der erste tödliche Unfall im Zusammenhang mit dem Spiel. Im August hatte ein Spieler zwei Frauen überfahren, eine von ihnen starb.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vier Mitglieder der legendären schwedischen Band Abba planen ein gemeinsames Projekt - fast 35 Jahre nach ihrem letzten Auftritt zusammen.

27.10.2016

Was tun gegen drohende Altersarmut? Die Sozialministerin will eine Haltelinie beim Rentenniveau. Eine wirtschaftsnahe Initiative warnt: Auch ohne so eine Reform geraten die Finanzen der öffentlichen Haushalte aus den Fugen.

28.10.2016

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps ist womöglich seit Monaten verheiratet - hat es aber niemandem verraten.

27.10.2016
Anzeige