Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Niederlande: Menschen direkt in die Türkei zurückschicken

Den Haag Niederlande: Menschen direkt in die Türkei zurückschicken

Europa ringt um eine Lösung der Flüchtlingskrise. Jetzt legen die Niederlande einen Plan vor: Flüchtlinge sollen in die Türkei zurück geschickt werden.

Voriger Artikel
Kiel: Wirbel um Polizei-Erlass zu kleinkriminellen Flüchtlingen
Nächster Artikel
Mann mit Waffen am Disneyland Paris festgenommen

Die ersten Fähren sollen bereits ab März oder April Flüchtlinge zurückbringen.

Quelle: Socrates Baltagiannis/archiv

Den Haag. Die Niederlande sind zuversichtlich, dass ihr Plan zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen in Europa kurzfristig umgesetzt werden kann.

Die Signale seien sehr positiv, sagte der Fraktionsvorsitzende der regierenden Sozialdemokraten, Diederik Samsom, am Donnerstagabend der Deutschen Presse Agentur in Den Haag. Die Niederlande haben zurzeit die EU-Ratspräsidentschaft.

Nach dem Plan sollen Flüchtlinge, die illegal nach Griechenland kamen, von den Inseln in die Türkei zurück geschickt werden. Im Gegenzug würde die EU bis zu 250 000 Asylbewerber jährlich auf legalem Wege aus der Türkei einreisen lassen.

„Wir brauchen dazu eine Kerngruppe der EU mit Deutschland, Österreich, Schweden und den Niederlanden,“ sagte Samsom. Über den Plan seien bereits Gespräche auf Ebene der Regierungschefs der entsprechenden Länder im Dezember in Brüssel geführt worden.

Bereits beim EU-Gipfel im Februar in Brüssel könnten weitere Schritte unternommen werden. „Es ist eine bessere Alternative, als die Grenzen zu schließen“, betonte Samsom.

Voraussetzung ist nach den Worten des niederländischen Politikers, dass die Türkei „als sicheres Herkunftsland anerkannt werden kann“. Die Türkei habe im Umgang mit syrischen Flüchtlingen bereits positive Schritte unternommen. Außerdem müsse Griechenland die Hot-Spots für die Aufnahme der Flüchtlinge einrichten. „Dann haben wir bereits die Infrastruktur“, sagte Samsom.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.