Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nordkorea meldet Test einer Wasserstoffbombe

Seoul Nordkorea meldet Test einer Wasserstoffbombe

Nordkorea bietet der Welt erneut die Stirn. Mit dem ersten Test einer Wasserstoffbombe hätte die Atomwaffenentwicklung des Landes eine neue Dimension erreicht.

Voriger Artikel
Hintergrund: Atombombe - Wasserstoffbombe - Neutronenbombe
Nächster Artikel
Südkoreas Militär zweifelt an Wasserstoffbombentest in Nordkorea

Nahe des nordkoreanischen Atomversuchsgeländes im Nordosten des Landes wurden Erdstöße einer Stärke zwischen 4,9 und 5,2 auf der Richter-Skala gemessen.

Quelle: Usgs

Seoul. Das Militär und der Geheimdienst in Südkorea zweifeln stark an den Angaben Nordkoreas über den erstmaligen Test einer Wasserstoffbombe.

Militärexperten halten es für unwahrscheinlich, dass Nordkorea eine voll entwickelte Wasserstoffbombe (H-Bombe) gezündet habe, wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul am Mittwoch mitteilte. Die Stärke der Explosion in Nordkorea sei dafür zu schwach gewesen. Nordkoreas Staatsmedien hatten zuvor gemeldet, das Land habe erstmals eine H-Bombe erfolgreich getestet.

Südkoreanische Militärs sprachen zwar von einem Atomtest. Doch sei die Explosion im Nordosten von Nordkorea wohl kleiner gewesen als beim Test einer herkömmlichen Atombombe vor drei Jahren, zitierte der Fernsehsender Arirang einen Vertreter der Streitkräfte. Die Explosionskraft einer Wasserstoffbombe sei um das Hundert- oder Tausendfache größer.

Beim jüngsten Atomtest in Nordkorea sei vermutlich eine Sprengkraft von sechs Kilotonnen erreicht worden, zitierte die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap ebenfalls einen Militärvertreter. Die Sprengkraft von bisher getesteten Wasserstoffbomben habe dagegen 20 bis 50 Megatonnen erreicht. 

Zuvor hatte schon Südkoreas Geheimdienst vor Abgeordneten Zweifel an Nordkoreas Angaben geäußert. Es sei möglich, dass das künstliche erzeugte Erdbeben nicht von einer H-Bombe ausgelöst worden sei, sagte Yonhap zufolge ein Abgeordneter der Regierungspartei Saenuri. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.