Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nordkorea setzt Tests mit Mittelstreckenraketen fort
Nachrichten Brennpunkte Nordkorea setzt Tests mit Mittelstreckenraketen fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 22.06.2016
Anzeige
Seoul

Trotz harter internationaler Sanktionen hat Nordkorea zwei weitere Mittelstreckenraketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Beim ersten Versuch ging Südkoreas Militär von einem Fehlschlag aus, die Rakete soll nach 150 Kilometern in der Luft explodiert sein. Die zweite Rakete sei etwa 400 Kilometer weit geflogen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul mit. Nordkorea waren in diesem Jahr bereits mehrere Tests mit Raketen des Typs Musudan misslungen. Die USA, Südkorea und Japan verurteilten die beiden neuerlichen Raketentests als Provokation.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mann soll vor Kollegen mit seinen Taten geprahlt haben, aber niemand glaubte ihm. Jetzt hat er die Ermittler zu den Leichen seiner Frau und seiner Stiefkinder geführt. Die Nachbarn sind schockiert.

22.06.2016

Zehn Jahre nach Beginn der israelischen Blockademaßnahmen im Gazastreifen fordert das UN-Palästinenserhilfswerk ein Ende der Abriegelung.

22.06.2016

Nordkorea hat nach Angaben Südkoreas eine zweite Rakete abgefeuert. Wie bei einer anderen Rakete nur wenige Stunden zuvor sei der Start offensichtlich ebenfalls ...

22.06.2016
Anzeige