Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nordkorea verfügt angeblich über Wasserstoffbombe
Nachrichten Brennpunkte Nordkorea verfügt angeblich über Wasserstoffbombe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 03.09.2017
Anzeige
Pjöngjang

Nordkoreas Nuklearwissenschaftler haben nach Angaben der Staatsagentur KCNA eine Wasserstoffbombe gebaut, die von Interkontinentalraketen ins Ziel gebracht werden kann. Bei einem Besuch einer Fabrik für Nuklearwaffen lobte Staatschef Kin Jong Un den technologischen Durchbruch. Er sei „stolz auf die unbezwingbare Stärkung“ der Streitkräfte. Nach offizieller Darstellung lässt sich die Sprengkraft der neuen Waffe „von zehn Kilotonnen bis mehrere hundert Kilotonnen“ variieren. Die Sprengkraft einer Wasserstoffbombe übertrifft die einer „normalen“ Atombombe um ein Vielfaches.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Festnahme zweier weiterer deutscher Bürger in der Türkei verlangt die CSU eine scharfe Reaktion der EU gegenüber Ankara und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

03.09.2017

Wegen der Entschärfung einer riesigen  Weltkriegsbombe steht Frankfurt am heute Morgen 6.00 Uhr die größte Evakuierungsaktion der bundesdeutschen Geschichte bevor.

03.09.2017

Nach einem mehrmonatigen Forschungsaufenthalt im Weltraum haben sich zwei Amerikaner und ein Russe auf den Weg zurück zur Erde gemacht.

03.09.2017
Anzeige