Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Norwegen nach Hubschrauberabsturz mit 13 Toten unter Schock
Nachrichten Brennpunkte Norwegen nach Hubschrauberabsturz mit 13 Toten unter Schock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 29.04.2016
Anzeige
Oslo

Beim Absturz eines Hubschraubers mit Arbeitern einer Ölplattform sind in Norwegen wohl alle 13 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Elf Leichen wurden geborgen. Die Suche nach zwei Vermissten ging zwar weiter - nach Angaben der Rettungsleitstelle aber nicht mehr als Rettungsaktion. Norwegens Regierungschefin Erna Solberg nannte das Unglück „eines der schlimmsten seit vielen Jahren“. Auch die Königsfamilie reagierte bestürzt. Die Maschine war auf dem Weg vom Ölfeld Gullfaks B zu einem Flughafen in Bergen, als sie nahe der Insel Turøy abstürzte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die mehr als zwei Millionen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen spürbar mehr Lohn bekommen.

29.04.2016

Im Ukraine-Konflikt haben die Konfliktparteien eine verstärkte Waffenruhe über die Maifeiertage vereinbart.

29.04.2016

Wichtiger Schritt zur Weltraum-Erforschung: Ein britischer Astronaut hat von der Internationalen Raumstation ISS aus ein Roboterfahrzeug auf der Erde ferngesteuert.

29.04.2016
Anzeige