Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Notarztauto kracht in Taxi
Nachrichten Brennpunkte Notarztauto kracht in Taxi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 30.09.2018
Der in den Unfall verwickelte Notarztwagen ist von der Straße geschleudert worden. Quelle: Thomas Kraus
Bonn

Bei der Kollision eines Notarztwagens mit einem Taxi ist in Bonn eine 26 Jahre alte Fußgängerin tödlich verletzt worden. Die Taxifahrerin, die Notärztin und deren Fahrer wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der 46-jährige Fahrer des Notarztautos hatte am Samstagnachmittag mit Blaulicht und Martinshorn eine rote Ampel überfahren. Er stieß dann auf einer Kreuzung mit dem Taxi zusammen, das bei Grün fuhr. Der Arztwagen schleuderte nach der Kollision gegen einen Ampelmast und einen Baum. Dabei erfasste er die Passantin, die noch am Unfallort starb.

Die 62 Jahre alte Taxifahrerin und der Fahrer des Notarztwagens wurden schwer verletzt in ihren Fahrzeugen eingeschlossen und mussten von Einsatzkräften befreit werden. Die ebenfalls schwer verletzte 29 Jahre alte Notärztin konnte sich selbst befreien, der Fußgängerin konnte sie aber nicht mehr helfen. Ein anderer herbeigerufener Notarzt versuchte dies - allerdings ohne Erfolg.

Die drei Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei ermittelt in enger Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft, wer die Schuld an dem Unfall trägt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Tsunami-Katastrophe auf Sulawesi werden in der Stadt Palu auch mehrere Ausländer vermisst. Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde wird unter anderem nach drei Franzosen gesucht.

30.09.2018

Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe mit mehr als 800 Toten in Indonesien wird die Suche nach Überlebenden zu einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit.

30.09.2018

Nichts hat die USA in den vergangenen Tagen so entzweit wie der Streit um den Supreme-Court-Kandidaten Kavanaugh. Präsident Trump macht damit nun Stimmung gegen die Demokraten. Er warnt, bei den Kongresswahlen im November stünden auch seine Erfolge auf dem Spiel.

30.09.2018