Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Notfall vorgegaukelt: Unbekannte rauben Autofahrer aus
Nachrichten Brennpunkte Notfall vorgegaukelt: Unbekannte rauben Autofahrer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 21.06.2016
Anzeige
Stolberg

Mit einem dreisten Trick haben Kriminelle einen Autofahrer ausgeraubt. Der 38-Jährige war in Stolberg bei Aachen mit seinem Wagen unterwegs, als er am Montagabend einen scheinbar verletzten Mann auf der Straße entdeckte, wie die Polizei in der Nacht mitteilte.

Dieser hockte auf allen Vieren auf der Fahrbahn und erweckte den Anschein, Hilfe zu benötigen.

Als der Fahrer anhielt und ausstieg, um sich über ihn zu beugen, schlug dieser sofort zu. Ein zweiter Täter kam hinzu und prügelte ebenfalls auf den 38-Jährigen ein. Die unbekannten Angreifer raubten sein Handy und seine Geldbörse und flüchteten zu Fuß. Eine Polizei-Fahndung verlief erfolglos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein deutscher Wanderer ist bei extremer Hitze in Arizona ums Leben gekommen. Der 57-Jährige starb auf dem Rückweg von einer Wanderung im Santa-Catalina-Gebirge.

21.06.2016

Kurz vor der abschließenden Beratung im Bundestag hat die Koalition ihre Pläne für Hartz-IV-Bezieher an mehreren Stellen entschärft.

21.06.2016

Beim Brand eines Modellbau-Geschäfts in Freiburg ist ein Schaden von mindestens einer halben Million Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

21.06.2016
Anzeige