Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Nur 14 Prozent rechnen mit Sieg Steinbrücks gegen Merkel
Nachrichten Brennpunkte Nur 14 Prozent rechnen mit Sieg Steinbrücks gegen Merkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 23.06.2013
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat aus Sicht der Wähler kaum Chancen gegen Amtsinhaberin Angela Merkel. Foto: Hannibal/Archiv
München

78 Prozent sind der gegenteiligen Meinung. 96 Prozent der Befragten gaben an, sie könnten keine drei Mitglieder von Steinbrücks Kompetenzteam benennen.

Auch unter den SPD-Anhängern schwindet der Umfrage zufolge die

Zuversicht. Nur 22 Prozent von ihnen rechnen mit Steinbrück als künftigem Kanzler, 73 Prozent sehen das nicht so. Selbst bei den SPD-Anhängern gaben 95 Prozent an, sie könnten keine drei Team-Mitglieder nennen. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte am 12. und 13. Juni für „Focus“ 1003 repräsentativ ausgewählte Deutsche.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hausarbeit hat ihre Tücken: Beim Fensterputzen hat sich ein Mann in Wiesbaden versehentlich kopfüber aus einem Fenster in der dritten Etage gehängt. Die Feuerwehr musste den 64-Jährigen mit einer Drehleiter befreien.

16.06.2013

Die Ermahnung von Kanzlerkandidat Peer Steinbrück an Parteichef Sigmar Gabriel, loyaler zu sein und ihn stärker zu unterstützen, hat in der SPD zu gemischten Reaktionen geführt.

23.06.2013

Deutschland stellt für die Versorgung syrischer Flüchtlinge noch einmal 25 Millionen Euro bereit. Das kündigte Entwicklungsminister Dirk Niebel während eines Besuches in dem Flüchtlingslager Nizip in der Türkei an.

16.06.2013