Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte OSZE ruft an Holocaust-Gedenktag zu Kampf gegen Intoleranz auf
Nachrichten Brennpunkte OSZE ruft an Holocaust-Gedenktag zu Kampf gegen Intoleranz auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 27.01.2016
Anzeige
Warschau

Frank-Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und amtierender Chef der OSZE, hat am Internationalen Holocaust-Gedenktag zum Einsatz gegen Rassismus und Intoleranz aufgerufen. „Dieser Tag mahnt uns, des Schicksals der Flüchtlinge bewusst zu sein, die heute in Europa Zuflucht vor Verfolgung, Hass, Krieg und Terror suchen“, sagte er. Gleichzeitig müssten die Sorgen ernst genommen werden, die mit der Ankunft einer so großen Gruppe von Menschen verbunden seien. Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee überlebende Häftlinge im deutschen Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verfassungsschützer beklagen eine Radikalisierung in der Flüchtlingsdebatte. „Die Asyldebatte wird zunehmend emotional geführt“, sagte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen in Berlin.

27.01.2016

Bayern fordert zwei Milliarden Euro zusätzlich von der Bundesregierung für die Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen im Freistaat.

03.02.2016

Verfassungsschützer beklagen eine Radikalisierung in der Flüchtlingsdebatte. „Die Asyldebatte wird zunehmend emotional geführt“, sagte Verfassungsschutzpräsident ...

27.01.2016
Anzeige