Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Obama ruft USA zu Solidarität auf
Nachrichten Brennpunkte Obama ruft USA zu Solidarität auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 08.07.2016
Anzeige
Warschau

Der Tod zweier Schwarzer durch Polizeikugeln ist nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama ein Ereignis, das alle Amerikaner gleichermaßen angehen muss.

„Wir erleben so etwas viel zu oft“, sagte Obama unmittelbar nach der Landung in Warschau, wo er in der Nacht zum Freitag zum Nato-Gipfel eintraf.

Die beiden Männer waren binnen 48 Stunden in den Bundesstaaten Minnesota und Louisiana von Polizisten erschossen worden.

Emotional zitierte Obama mehrere Statistiken, die die Benachteiligung von Afroamerikanern im US-Alltag belegen. „Menschen guten Willens können das besser“, sagte Obama. „Der Wandel passiert zu langsam. Wir müssen dem mehr Dringlichkeit verleihen.“

Der sichtbar berührte Präsident beschwor die Amerikaner, nach dem Geschehenen nicht in routinierte Reaktionsmuster zu verfallen, sondern innezuhalten.

Der Präsident hatte sich zuvor in einem langen Beitrag auf Facebook geäußert. Ein eigenes Statement wie hier in Warschau zu einem solchen Thema ist ungewöhnlich, der Zeitpunkt ebenso.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Brand einer Lagerhalle und eines Bürogebäudes in Hessen ist in der Nacht ein geschätzter Schaden von drei Millionen Euro entstanden.

08.07.2016

Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem verlorenen EM-Halbfinale gegen Frankreich.

08.07.2016

Bundessozialministerin Andrea Nahles will die Eigenvorsorge fürs Alter in Deutschland verbindlicher machen.

08.07.2016
Anzeige