Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo
Nachrichten Brennpunkte Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 30.09.2016
Anzeige
Washington

US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel haben die Luftangriffe der syrischen und russischen Luftwaffe auf Aleppo aufs schärfste verurteilt. Sie seien sich darüber einig, dass es an Russland und dem syrischen Regime liege, die Kämpfe in dem Bürgerkriegsland zu beenden, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Obama und Merkel hatten zuvor miteinander telefoniert. Aleppo erlebte in den vergangenen Tagen die heftigsten Angriffe der syrischen und russischen Luftwaffe seit Beginn des Bürgerkriegs 2011. Bis zu 300 000 Menschen sind dort eingeschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der festgefahrenen diplomatischen Krise zwischen Russland und den Vereinigten Staaten zur Syrien-Frage hat es keine Bewegung gegeben.

29.09.2016

Trotz der Eskalation des Kriegs in Syrien mit massiven Angriffen auf die Großstadt Aleppo hat sich der UN-Sicherheitsrat bei dem Thema erneut uneins gezeigt.

29.09.2016

Bundespräsident Joachim Gauck hat die deutsche Verantwortung für die Gräuel der Nazis als Verpflichtung zum Einsatz für Menschenrechte und europäische Werte hervorgehoben.

29.09.2016
Anzeige