Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Obama und Putin sprechen über russischen Teilabzug aus Syrien
Nachrichten Brennpunkte Obama und Putin sprechen über russischen Teilabzug aus Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 14.03.2016
Anzeige
Washington

US-Präsident Barack Obama hat mit Kremlchef Wladimir Putin in einem Telefonat über den geplanten Teilabzug russischer Truppen aus Syrien gesprochen. Das teilte das Weiße Haus am Abend in Washington mit. Eine ausführliche Stellungnahme der US-Regierung auf die Ankündigung gab es zunächst nicht. Obama begrüße den Rückgang der Gewalt in Syrien seit Beginn der Waffenruhe, hieß es in der Mitteilung. Er habe jedoch auch deutlich gemacht, dass syrische Regimetruppen die Vereinbarung immer wieder unterliefen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Erfolge der Rechtspopulisten wirbeln die politische Landschaft durcheinander. CDU und SPD demonstrieren Standfestigkeit. Doch aus München kommt neues Störfeuer. In den Wahlländern zeichnen sich neue Bündnisse ab.

21.03.2016

Vor fünf Jahren brach in Syrien der Bürgerkrieg aus. In Genf bemüht sich UN-Vermittler de Mistura, die Kriegsparteien zu einer Verhandlungslösung zu bringen. In diese Situation platzt der russische Präsident mit einem Rückmarschbefehl für Teile seiner Truppen.

16.03.2016

Kremlchef Wladimir Putin hat überraschend einen Abzug des größten Teils der russischen Soldaten aus Syrien von morgen an befohlen.

14.03.2016
Anzeige