Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Öltanker vor Chinas Küste in Brand
Nachrichten Brennpunkte Öltanker vor Chinas Küste in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 07.01.2018
Shanghai

Flammeninferno auf hoher See: Vor der Küste Ostchinas sind nach der Kollision eines Öltankers mit einem Frachter Zehntausende Tonnen Öl verbrannt oder ins Meer geflossen, 32 Seeleute werden vermisst. Ob sie die Katastrophe überlebt haben können, war höchst ungewiss. Der Öltanker „Sanchi“ geriet schwer in Schieflage und droht zu kentern. Es läuft Öl aus. Rettungsmannschaften können angesichts der Flammen und des Rauchs nur wenig ausrichten. Der unter der Flagge Panamas fahrende Tanker war mit 136 000 Öl beladen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er schlief auf dem Mond und war vier Jahrzehnte lang NASA-Astronaut - nun ist John Young im Alter von 87 Jahren gestorben.

07.01.2018

Auf hoher See kollidieren ein Öltanker und ein Frachter. Tausende Tonnen Öl stehen in Flammen. Es gibt keinen Kontakt zur 32-köpfigen Besatzung. Der brennende Tanker ist in Schieflage. Öl läuft aus.

07.01.2018

Klappt es diesmal? Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen von CDU, CSU, FDP und Grünen loten Union und SPD seit Sonntag eine Neuauflage der großen Koalition aus.

07.01.2018