Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Österreichs Regierung beschließt Enteignung von Hitlers Geburtshaus
Nachrichten Brennpunkte Österreichs Regierung beschließt Enteignung von Hitlers Geburtshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 12.07.2016
Anzeige
Braunau

Das Geburtshaus des Diktators Adolf Hitler in Braunau gehört künftig dem österreichischen Staat. Die rot-schwarze Koalition beschloss heute die Enteignung des Anwesens. Mit einer angemessenen Nutzung oder gar einem Abriss will der Staat verhindern, dass sich das Gelände zu einer Pilgerstätte für Rechtsradikale entwickelt. Der Staat hatte sich mit der Besitzerin nicht auf eine Nutzung des seit Jahren leerstehenden Gebäudes einigen können. Die Frau soll nun entschädigt werden. Der 16 000-Einwohner-Ort Braunau ringt seit vielen Jahren um den richtigen Umgang mit dem historischen Erbe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem schweren Zugunglück in Süditalien steigt.

12.07.2016

Rom (dpa) - Bahnfahren ist relativ sicher. Zugunglücke - wie jetzt in Italien - haben dennoch schon Hunderten Menschen den Tod gebracht.

12.07.2016

Rom (dpa) - Bei dem schweren Zugunglück in Süditalien sollen mindestens 20 Menschen gestorben sein. Das sagte der Vizepräsident der betroffenen Provinz nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa.

12.07.2016
Anzeige