Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Offiziell ältester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben
Nachrichten Brennpunkte Offiziell ältester Mensch der Welt mit 117 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 27.07.2018
Tokio

Der offiziell älteste Mensch der Welt, eine Japanerin, ist im Alter von 117 Jahren und 81 Tagen gestorben. Chiyo Miyako, die zuletzt in Yokohama in der Nähe der Hauptstadt Tokio gelebt hatte, starb schon am Sonntag. Geboren wurde sie am 2. Mai 1901. Jetzt gilt eine 115-Jährige Frau aus Fukuoka auf der südwestlichen Insel Kyushu als ältester Mensch des Landes. Sie wurde am 2. Januar 1903 geboren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter einem neuen Hashtag gegen Alltagsrassismus teilen Tausende Menschen auf Twitter ihre Erfahrungen mit Diskriminierung.

27.07.2018

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinem griechischen Amtskollegen Prokopis Pavlopoulos wegen der vielen Toten durch Waldbrände am Telefon kondoliert.

27.07.2018

Die Geisel ist befreit, aber die Suche nach dem mutmaßlichen Messerstecher geht weiter. Die Polizei ist mit einem großen Aufgebot und Spürhunden im Einsatz.

27.07.2018