Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Opposition macht Seehofer für ZDF-Anruf verantwortlich
Nachrichten Brennpunkte Opposition macht Seehofer für ZDF-Anruf verantwortlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 25.10.2012
München

Nach dem Rückzug von CSU-Sprecher Hans Michael Strepp wegen der sogenannten ZDF-Affäre hat die bayerische Opposition CSU-Chef Horst Seehofer und Generalsekretär Alexander Dobrindt für den Anruf verantwortlich gemacht.

„Man muss den Eindruck gewinnen: Herr Strepp ist ein klassisches Bauernopfer heute geworden“, sagte SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher im Landtag. An die Adresse Seehofers und Dobrindts sagte er: „Das war eine Auftragsarbeit von Ihnen.“ Man habe es „mit einer handfesten Causa Horst Seehofer zu tun“. Grünen-Fraktionschefin Margarete Bause sagte: „Es geht hier um den Chef des Herrn Strepp - es geht hier um Horst Seehofer.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Rücktritt von CSU-Sprecher Hans Michael Strepp fordert SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles Klarheit über die Verantwortlichkeit.

25.10.2012

Das ZDF hat die umstrittene Intervention des am Donnerstag zurückgetretenen CSU-Sprechers Hans Michael Strepp genauer geschildert.

26.10.2012

CSU-Chef Horst Seehofer hat den Rückzug von Parteisprecher Hans Michael Strepp wegen der Medien-Affäre als unvermeidlich, notwendig und richtig bezeichnet.

25.10.2012