Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Opposition will an Friedenskonferenz ohne Assad teilnehmen
Nachrichten Brennpunkte Opposition will an Friedenskonferenz ohne Assad teilnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 11.11.2013
Baschar al-Assad soll nicht an den Verhandlungen teilnehmen, fordert die Opposition. Foto: Sana
Istanbul

Die Syrische Nationale Allianz stimmt unter Bedingungen einer Teilnahme an der geplanten internationalen Friedenskonferenz in Genf zu.

So müsse Hilfsorganisationen der Zugang zu den belagerten Gebieten garantiert werden, sagte Luai Mokdad, ein Sprecher des wichtigsten Bündnisse der syrischen Exil-Opposition, nach dem zweitägigen Treffen in Istanbul. Ferner müssten die politischen Häftlinge freigelassen werden - vor allem Frauen und Kinder.

Der syrische Präsident Baschar al-Assad dürfe während der Übergangszeit und für die Zukunft Syriens keine Rolle mehr spielen. Damaskus hat bereits die Entsendung von Vertretern zu der Konferenz angekündigt. Einen bestätigten Termin für das Treffen gibt es nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als einer der gewaltigsten Taifune der Geschichte hat „Haiyan“ nach ersten Schätzungen mehrere tausend Menschen auf den Philippinen in den Tod gerissen.

17.11.2013

Tausende Tote werden nach Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen befürchtet. Verzweifelte Menschen plündern Geschäfte. Aus Deutschland sind erste Einsatzteams gestartet.

17.11.2013

Zwei Kinder im Alter von vier und sechs Jahren sind in Kassel auf Wochenendbesuch bei ihrem Vater ums Leben gekommen. Der 47-Jährige sagte, er habe die Kinder leblos in der Badewanne gefunden.

11.11.2013