Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ostdeutsche arbeiten zwei Wochen länger als Westdeutsche
Nachrichten Brennpunkte Ostdeutsche arbeiten zwei Wochen länger als Westdeutsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:10 26.03.2016
Anzeige
Erfurt

Ostdeutsche haben im vergangenen Jahr im Schnitt etwa zwei Wochen länger als Westdeutsche gearbeitet. Wie die „Thüringer Allgemeine“ berichtet, haben die Erwerbstätigen in den neuen Bundesländern 2015 durchschnittlich 77 Stunden mehr gearbeitet. Das Blatt beruft sich auf Daten des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder. Gerade in Ostdeutschland werde unfreiwillige Teilzeitarbeit aufgestockt bis hin zu Vollzeitstellen, weil die Betroffenen Interesse an einem höheren Einkommen hätten, wird ein Sprecher des Ifo-Instituts zitiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei drei Terroranschlägen im Bürgerkriegsland Jemen sind mindestens 22 Menschen getötet worden. Dutzende weitere wurden bei den Attacken am Abend nach Behördenangaben verletzt.

26.03.2016

Nach dem umstrittenen Urteil eines russischen Gerichts gegen die ukrainische Soldatin Nadeschda Sawtschenko hat die Führung in Kiew Sanktionen gegen Beteiligte des Mordprozesses verhängt.

25.03.2016

Auf einer Autobahn in Südhessen ist ein Anhänger mit zwei Pferden umgekippt. Eines der Tiere rannte nach dem Unfall über die Fahrbahn und suchte zwischen zwei Leitplanken ...

25.03.2016
Anzeige