Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Papst betet für Opfer des schweren Busunglücks in Spanien
Nachrichten Brennpunkte Papst betet für Opfer des schweren Busunglücks in Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 21.03.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den Opfern des Busunglücks in Spanien und ihren Angehörigen sein Mitgefühl ausgesprochen. Das katholische Kirchenoberhaupt sei zutiefst traurig über die Nachricht von dem tragischen Verkehrsunfall, heißt es in dem Beileidstelegramm von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Der Papst bete für die Verstorbenen und wünsche den Verletzten eine schnelle Genesung. Bei dem schweren Busunglück im Nordosten Spaniens waren gestern 13 Studentinnen ums Leben gekommen, darunter nach bisherigen Erkenntnissen auch zwei Deutsche.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Rande des Besuch von US-Präsident Barack Obama im sozialistischen Kuba sind nach Angaben von Aktivisten rund 180 Oppositionelle vorübergehend festgenommen und ...

21.03.2016

Ein russisches Gericht hält die ukrainische Militärpilotin Nadeschda Sawtschenko des Mordes für schuldig.

21.03.2016

Natascha Kampusch (28) ist während ihrer Gefangenschaft von ihrem Entführer gefilmt worden.

21.03.2016
Anzeige