Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Patente-König und Erfinder Artur Fischer ist tot
Nachrichten Brennpunkte Patente-König und Erfinder Artur Fischer ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 29.01.2016
Anzeige
Waldachtal

Der Patente-König und Erfinder Artur Fischer ist tot. Wie sein Sprecher bestätigte, starb er im Alter von 96 Jahren in Waldachtal im Schwarzwald. Fischer wurde mit seinen Kunststoff-Dübeln und dem „Fischertechnik“-Baukasten weltweit bekannt. Mehr als 1100 Patente und Gebrauchsmuster hat er in Deutschland angemeldet, darunter das Blitzlicht für Fotoapparate. Die Erfindung des Synchron-Blitzes ermöglichte ihm den Aufbau einer eigenen Firma, die er 1948 in seiner Schwarzwald-Heimat gründete.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Patente-König und Erfinder Artur Fischer ist tot. Fischer starb er im Alter von 96 Jahren, bestätigt sein Sprecher.

29.01.2016

Die starke Zuwanderung nach Deutschland hat die Zahl der Einwohner im vergangenen Jahr auf knapp 82 Millionen steigen lassen.

29.01.2016

Die Grünen haben das von den Spitzen der großen Koalition beschlossene Asylpaket II als weiteren Schritt zur Verschärfung der Flüchtlingspolitik kritisiert.

29.01.2016
Anzeige