Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Patriot“-Raketen für Türkei-Einsatz nach Travemünde gebracht
Nachrichten Brennpunkte „Patriot“-Raketen für Türkei-Einsatz nach Travemünde gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 06.01.2013
Anzeige
Travemünde

Die Waffentechnik soll dort am Dienstag auf ein Schiff verladen werden, das voraussichtlich am 21. Januar den türkischen Hafen Iskenderun erreichen soll. Die Einheit mit rund 170 Soldaten soll Anfang Februar einsatzbereit sein. Sie soll den Nato-Partner Türkei vor Angriffen aus dem Bürgerkriegsland Syrien schützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Außenminister Guido Westerwelle hat den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad zum Rücktritt aufgefordert. Statt erneut martialischer Töne sollte er endlich den Weg für eine Übergangsregierung und einen politischen Neuanfang frei machen, sagte Westerwelle in einer Reaktion auf eine Rede Assads.

06.01.2013

Vor Beginn des Mordprozesses gegen die mutmaßlichen Peiniger des indischen Vergewaltigungsopfers hat der Vater der Frau die Hinrichtung aller sechs Beschuldigten gefordert.

07.01.2013

FDP-Chef Rösler hat auf ein Signal der Geschlossenheit gehofft. Doch Parteifreund Niebel macht ihm einen Strich durch die Rechnung: Beim Dreikönigstreffen setzt er zum Frontalangriff an.

07.01.2013
Anzeige