Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Paul van Dyk will nach schwerem Sturz im Juni wieder auflegen
Nachrichten Brennpunkte Paul van Dyk will nach schwerem Sturz im Juni wieder auflegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 25.05.2016
Anzeige
Berlin

Drei Monate nach seinem Sturz von einer Bühne meldet sich Techno-DJ Paul van Dyk zurück. „Mitte Juni werde ich zu dem zurückkehren, was ich am meisten liebe. Ich freue mich darauf, euch alle wiederzusehen“, schrieb er auf seiner Facebook-Seite. Er bedanke sich bei seiner Frau, seinen Fans und Ärzten für die Unterstützung in den vergangenen Wochen. Es sei die schwerste Prüfung gewesen, die er jemals durchmachen musste. Paul van Dyk war Ende Februar bei einem Festival in Utrecht aus mehreren Metern Höhe in die Menge gestürzt. Er erlitt eine Gehirnerschütterung und einen Wirbelbruch. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der offizielle Lieferstopp der Europäischen Union für Waffen und Munition nach Ägypten wird laut Amnesty International von fast der Hälfte der EU-Mitglieder ignoriert, darunter auch Deutschland.

25.05.2016

Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Bus mit Angestellten eines Gerichtshofs sind in der Provinz Kabul zehn Menschen getötet worden.

25.05.2016

Nach der Drohung aus Ankara bemühen sich EU-Vertreter um eine Entschärfung des Konflikts.

25.05.2016
Anzeige