Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polen: Umstrittene Verfassungsgerichts-Novelle verabschiedet
Nachrichten Brennpunkte Polen: Umstrittene Verfassungsgerichts-Novelle verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 23.12.2015
Polens neue Regierungschefin während der Sitzung in Warschau. Quelle: Rafal Guz
Anzeige
Warschau

Nur gut einen Monat nach der Regierungsübernahme stellt die Partei Recht und Gerechtigkeit in Polen das höchste Gericht auf den Kopf. Die Opposition sieht darin einen Verfassungsbruch und einen Angriff auf die Demokratie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rolf Bossi, einer der prominentesten deutschen Strafverteidiger, ist tot. „Wir trauern um Rolf Bossi“, teilte Ulrich Ziegert von der Münchner Anwaltskanzlei Bossi & Ziegert mit.

23.12.2015

Das polnische Unterhaus hat mit der Mehrheit der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) eine umstrittene Neuordnung des Verfassungsgerichts verabschiedet.

23.12.2015

Seit November stellt die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) in Polen die Regierung.

23.12.2015
Anzeige