Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizei: Ursachensuche zum umgekippten Müllwagen kann Tage dauern
Nachrichten Brennpunkte Polizei: Ursachensuche zum umgekippten Müllwagen kann Tage dauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 12.08.2017
Anzeige
Nagold

Nach dem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten gestern in Nagold kann die Suche nach der Ursache noch einige Tage andauern. Ein Spezialist sei beauftragt worden, ein Gutachten zu dem Unglück zu erstellen. Mit Ergebnissen rechnen die Beamten erst im Laufe der kommenden Woche. Bisher geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt zu dem Unfall geführt hat. Der Müllwagen war beim Abbiegen umgekippt und hatte ein Auto unter sich begraben. Alle fünf Insassen des PKW wurden bei dem Unfall getötet. Der LKW-Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein gutes Jahr nach dem Münchner Amoklauf beginnt der Prozess gegen den Mann, der die Tatwaffe geliefert haben soll. Tarnname: Rico. Mit dem Amokschützen teilte er offensichtlich eine rechtsextreme Gesinnung.

12.08.2017

Mitten in der Parlamentspause ist in Polen ein Teil der international kritisierte Gerichtsreform in Kraft getreten - zumindest ein Teilerfolg für die regierende Partei Recht und Gerechtigkeit PiS.

12.08.2017

Filmemacher und Komiker Michael „Bully“ Herbig mochte es immer schon, wenn gelacht wurde. Bei einem Klassentreffen habe jemand über ihn gesagt, der Bully sei schon immer der Klassenclown gewesen.

12.08.2017
Anzeige