Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizei bestätigt mindestens sechs Tote nach Gas-Explosion in Nigeria
Nachrichten Brennpunkte Polizei bestätigt mindestens sechs Tote nach Gas-Explosion in Nigeria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 25.12.2015
Anzeige
Abuja

Nach der Gas-Explosion im Südosten Nigerias hat die Polizei zunächst den Tod von mindestens sechs Menschen bestätigt. Sechs weitere Menschen seien verletzt. Örtliche Medien berichteten unter Berufung auf Augenzeugen von etwa 100 Toten. Das Unglück habe sich gestern beim Abpumpen eines Lastwagens an einer Gas-Anlage ereignet, berichtete die nigerianische Zeitung „Leadership“. Ein Lokaljournalist, der sich am Unglücksort in der Stadt Nnewi im Bundesstaat Anambra befand, nannte der dpa ebenfalls die Zahl von rund 100 Toten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Weihnachtsanruf aus der internationalen Raumstation ISS ist etwas ganz Besonderes - erst recht, wenn er aus Versehen bei der falschen Person landet.

25.12.2015

Knapp eine Woche nach einem Schiffsunglück vor der indonesischen Insel Sulawesi haben Rettungskräfte 40 Leichen geborgen.

25.12.2015

Nach rund 20 Jahren wird die Rekonstruktion zerrissener Stasi-Akten per Hand neu organisiert.

25.12.2015
Anzeige