Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizei hat Großteil der Hinweise zu Elias ausgewertet - keine Spur
Nachrichten Brennpunkte Polizei hat Großteil der Hinweise zu Elias ausgewertet - keine Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 01.08.2015
Anzeige
Potsdam

Im Fall des vermissten sechsjährigen Elias aus Potsdam hat die Polizei den Großteil der Hinweise abgearbeitet. Etwa 880 Tipps seien eingegangen, mehr als 800 ausgewertet, sagte ein Sprecher. Eine heiße Spur sei weiter nicht darunter. Gestern war mit der Mutter des Jungen und ihrem Lebensgefährten der Tag des Verschwindens vor mehr als drei Wochen rekonstruiert worden. Das soll dabei helfen, den Weg nachzuvollziehen, den Elias genommen haben könnte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Atomeinigung zieht der Iran die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu den USA in Betracht, die Anerkennung Israels bleibt jedoch ausgeschlossen.

01.08.2015

Im Fall des vermissten sechsjährigen Elias aus Potsdam hat die Polizei den Großteil der Hinweise abgearbeitet.

01.08.2015

In der katholischen Kirche gilt ab Samstag ein neues liberaleres Arbeitsrecht.

Scheidung und standesamtliche Heirat sind für Mitarbeiter etwa in katholischen ...

01.08.2015
Anzeige